Stenna Zentrum Flims

Stenna Zentrum Flims

Stenna Zentrum Flims

Stenna Zentrum Flims

Projektbeschrieb

Die beiden Ortsteile von Flims, Flims-Dorf und Flims-Waldhaus, sind durch den Talabschnitt Val Stenna auf einer Länge von 150 m getrennt und heute nur durch die Stenna-Brücke verbunden. Dieser Einschnitt bewirkt, dass auf einer Gesamtlänge von 180 m der Strassenraum von keiner Nutzung begleitet ist. Ziel ist, an dieser prominenten Stelle ein multifunktionales Zentrum für Flims zu schaffen. Ein Ort der Begegnung, der zugleich als Bindeglied zwischen den beiden Ortsteilen Flims-Dorf und Flims-Waldhaus dient. Bestehende und neue Nutzungen ergänzen sich optimal. Wohnen, Hotel, Dienstleistungen und Einkaufen zusammen mit der Idee der «Stenna-Lounge» sowie das neue erweiterte Parkhaus, werden für Flims neue Impulse setzen.

Facts & Daten

BauherrSenn Resources AG, CH-9000 St.Gallen
ProjektleitungSchällibaum AG - Erich Bischof
ArchitektBaumschlager Eberle, CH-9000 St.Gallen
Ausführung2014 - 2019
BaukostenCHF 167 Mio.
DetailbereichHochbau, Statik, Spezialtiefbau

Die Übersetzung eines Brückenbauwerks in eine transparente, überall zugängliche und begehbare Struktur bildet das Projekt Stenna. Im allseitig zurückgesetzten Attikageschoss entsteht an einzigartiger Lage ein Hotel, welches die Besonderheit des Ortes nutzt und traumhafte Rundsicht entstehen lässt. Das neue Parkhaus mit 1235 Einstellplätzen bildet eine grosszügige Plattform. Auf dieser Plattform entsteht ein hochwertiger Aussenraum mit einem Platz zwischen den drei Wohnbauten und dem Brückenbauwerk, der zu jeder Jahreszeit vielfältig genutzt werden kann. Diese Bauten passen sich durch Anordnung und Kubatur dem Ort an. Vor der Brücke entsteht durch die einheitliche Höhenlage und mit der Einbindung der Strasse sowie Trottoirfläche in die Umgebung ein attraktiver Platz mitten in Flims. Gebäudestruktur und Funktionen sind das Resultat einer präzisen Auseinandersetzung mit dem Standort und dem Bedarf von Flims.