Wohn- und Geschäftshaus

Appenzell

Facts & Daten

Bauherr Accurat Immobilien AG, CH-9050 Appenzell 
Projektleitung Schällibaum AG - Martin Birrer 
Projektierung 2004 - 2012 
Baukosten CHF 11.0 Mio. 
Detailbereich Gewerbebau Wohnungsbau 

Projektbeschrieb

Die langgezogene Parzelle ist umgeben von der Weissbadstrasse (Kantonsstrasse) im Nordosten und der Gringelstrasse (Gemeindestrasse) im Südosten. Der Klosterbach begrenzt das Grundstück nordwestlich. Die beiden neuen Bauvolumen stehen orthogonal zueinander und orientieren sich an den Strassenzügen. Damit ist die ideale Ausrichtung nach verschiedenen Himmelsrichtungen gewährleistet. Die Lage und Grösse der Baukörper führt zu einer Spannung, welche durch den Versatz im Grundriss unterstützt wird. Durch die unterschiedliche Stellung und das Loslösen der beiden Baukörper integrieren sich die Bauten im Kontext, indem die Massstäblichkeit gewahrt wird. Die Geschossigkeit und die damit verbundenen Gebäudehöhen wurden so gewählt, dass sich einerseits die Bauten in die Umgebung einpassen und anderseits die wirtschaftliche Nutzung gewährleistet ist. Die gewählte Firsthöhe liegt deutlich unter der zulässigen Höhe nach Baureglement der Feuerschaugemeinde Appenzell. Die flachgeneigten Schrägdächer ohne Dachvorsprünge lassen die Bauten monolitisch in Erscheinung treten. Auf die Ausbildung von Flachdächern wird verzichtet, da in dieser Zone Flachdächer kaum mehrheitsfähig sind. Der neu gestaltete Strassenraum wird gezeichnet durch den Versatz und die Ausrichtung der Hochbauten und der Tiefgarage entlang der Gringelstrasse. Die dreigeschossige Tiefgarage ist in die bestehende Hanglage südwestlich der Gringelstrasse integriert. Die Gebäudeflucht der Tiefgarage richtet sich nach der Gringelstrasse und bildet so den Strassenraum visavis der neuen Hochbauten.