Gewässerbauten Cluster 2019

Gerenbach, Rickenbach, Howartbach

 

 

Facts & Daten

Bauherr

Schweizerische Südostbahn AG, CH-8833 Samstagern

ProjektleitungSchällibaum AG - Andreas Rhyner (Gesamtprojekt)
ProjektverfasserSchällibaum AG - Florian Meier (Wasserbau)
BauleiterSchällibaum AG - Ralf Stähli / Erwin Schlatter
Ausführung2016 - 2019
Baukostenca. CHF 3.8 Mio. für Brücken / Durchlässe / Wasserbau
DetailbereichKunstbauten / Wasserbau

Projektbeschrieb

Im „Cluster 2019“ werden verschiedene Projekte im Rahmen einer Fahrbahnerneuerung zwischen Wattwil und Krummenau zusammengefasst. Das Gesamtprojekt beinhaltet dabei unter anderem den Neubau der Brücke Rickenbach sowie der Durchlässe Gerenbach und Howartbach. Die Realisierung aller Elemente erfolgte in den Jahren 2018 und 2019. Gleichzeitig mit dem Bau der Brücke Rickenbach (HQ100 rund 70 m3/s) erfolgte eine Gewässerkorrektur auf einer rund 80 m langen Strecke. Beim Gerenbach wurde das Gewässer in einem separaten Projekt auf einer Länge von 220 m revitalisiert.